Image

Düsenheizbänder

Image

Düsenheizbänder DHB von Mickenhagen

Entdecken Sie die Leistung der Mickenhagen Düsen Heizelemente, die in vielfältigen verfahrenstechnischen Anwendungen eingesetzt werden. Seit Jahrzehnten haben sie sich als der bewährte Standard für die effiziente Beheizung von Düsen bei Spritzgießmaschinen und Spritzgießwerkzeugen in der Kunststoffverarbeitung etabliert.

Wir bieten innovative Lösungen maßgeschneidert für Ihre Anwendung. Unsere Düsen Heizelemente bieten Ihnen Qualität und Leistung, auf die Sie sich verlassen können.

Profitieren Sie von unserem umfangreichen Fachwissen und unserer langjährigen Erfahrung, um Ihre Produktionsprozesse zu optimieren und erstklassige Ergebnisse zu erzielen. Vertrauen Sie auf Mickenhagen Düsen Heizelemente für eine zuverlässige und effiziente Wärmeübertragung.

Lassen Sie uns gemeinsam Ihre Anforderungen erfüllen und Ihnen maßgeschneiderte Lösungen bieten. Erleben Sie die Leistungsfähigkeit unserer Düsen Heizelemente und steigern Sie Ihre Produktivität. Mickenhagen - Ihr Partner für innovative Wärmetechnologie.



 
 








 


 
 








 


 
 








 


Innendurchmesser28 - 110 mm
Breite20 - 80 mm
Wandstärke

3,5 mm Typ C
5,0 mm Typ CK

Spannungbis 440 V
Leistungnach Wunsch bis zur maximal
möglichen spezifischen Leistung
spezifische Leistungbis 6,5 W/cm² Typ C
bis 9,0 W/cm² Typ CK
Leistungstoleranz+/- 10%
Hochspannungsfestigkeit1000 VAC
Isolationswiderstend1 MOhm (500VDC
in kaltem Zustand
SchutzartIP 40
Temperaturbis 500°C
MaterialMessing/Edelstahl
AnschlußkabelNickelleitung mit
Glasseidenisolierung,
Stahlgeflechtummantelt
  

 

 


Optionen:

  • Bohrungen
  • mit Spannband
  • Anschluss für
    externe Temperaturfühler
  • integrierte Temperaturfühler
  • verschiedene Anschlusskabel
  • zweiteilige Ausführung
  • mit Stecker
  • Knickschutz
  • Flüssigkeitsdichte Ausführung

Typ: A45 (axial 45°)

Skizze Heizelement A45

Typ: R (radial)

Skizze Heizelement R

Typ: AF (axial 0°)

Skizze Heizelement AF

Typ: T45 (tangential 45°)

Skizze Heizelement T45

Typ: KR (Kernheizung radial)

Skizze Heizelement KR

Typ: KA (Kernheizung axial)

Skizze Heizelement KA

Düsenheizband mit integriertem Temperaturfühler

Zur Temperaturmessung ist ein Temperaturfühler unter der Anschlusskappe positioniert. Es wird die Temperatur im Heizelement gemessen.

Ausführungen:

  • Thermoelement Fe-CuNi Typ J, Ni-CrNi Typ K, 
  • Widerstzandsfühler PT 100
  • potentialgebunden oder potentialfrei


 
 








 


 
 








 


 
 








 


 
 








 


 
 








 

 
Image

Düsenheizband mit Bohrung und Gewindeanschluss (M8x1) für externen Temperaturfühler

Zur Messung der Temperatur wird ein externer Temperaturfühler in das vorhandene Gewinde eingeschraubt. Es wird die Temperatur auf der Oberfläche des zu Beheizenden Objektes gemessen. Hier kann zum Beispiel der Temperaturfühler WT-NH 3 zum Einsatz kommen (siehe Abbildung).

Ausführungen:

  • Thermoelement Fe-CuNi Typ J, Ni-CrNi Typ K, 
  • Widerstzandsfühler PT 100
  • potentialgebunden oder potentialfrei





 
 








 


 
 








 

 

 
Image

Düsenheizband mit Unterlegfühler TEF 19

Der Temperaturfühler sizt auf einem Messingring, der zwischen Düsenheizband und zu beheizendem Werkstück positioniert wird. Der Kabelabgang erfolgt durch den Spannspalt der Verspannung. Bei der auslegung des Düsenheizbandes muss Spannspalt und Durchmesser entsprechend angepasst werden.


Ausführungen:

  • Thermoelement Fe-CuNi Typ J, Ni-CrNi Typ K, 
  • Widerstzandsfühler PT 100
  • potentialgebunden oder potentialfrei


 
 


 


 
 


 

 

 

 
Image
Image

Düsenheizband mit Unterlegfühler TEFA

Der Temperaturfühler sitzt auf einem Messingblech, dass zwischen zu beheizendem Werkstück und Düsenheizband geklemmt wird. Der Kabelabgang erfolgt durch den Spannspalt der Verspannung. Die geringen Abmessungen ermöglichen auch einen nachträglichen Einbau in bestehende Beheizungssysteme.


Ausführungen:

  • Thermoelement Fe-CuNi Typ J, Ni-CrNi Typ K, 
  • Widerstzandsfühler PT 100
  • potentialgebunden oder potentialfrei

 

 

 

 
Image

Verschiedene Anschlusskabel

Image

Knickschutzfeder

Image

Kabelschutz Edelstahlwellschlauch

Image

DHB mit externem Spannband Typ ES

Image

DHB zweiteilig Typ Z

Image

DHB Flüssigkeitsdicht

Image

DHB Sonderformen

Image

DHB Zweiteilig, Flüssigkeitsdicht mit Sonderverspannung

Image

Kabellänge, Kabelabgangsrichting, Option mit Thermoelement sind frei wählbar.
Weitere Abmessungen auf Anfrage kurzfristig lieferbar.

   Durchmesser  
in mm

   Breite  
in mm

   Spannung   
in Volt

   Leistung  
in Watt

3016230100
302223080/140
3030230100/180
3038230130/240
3048230160/300
    
3516230110
352223085/160
3530230120/230
3538230150/270
3548230190/340
    
4016230110
4022230120/160
4030230140/230
4038230180/300
4048230220/380
    
4516230140
4522230130/200
4530230150/260
4538230190/350
4548230250/400
    
5016230150
5022230140/230
5030230160/270
5038230200/420
5048230260/420


 

   Durchmesser
in mm

Breite
    in mm   

   Spannung  
in Volt

   Leistung  
in Watt

5516230160
5522230163/275
5530230180/300
5538230250/430
5548230300/500
    
6016230160
6022230163/275
6030230180/300 /430
6038230250/430
6048230340/500
    
6522230275
6530230220/350
6538230280/450
    
7022230300
7030230250/350
7038230340/450
    
7522230325
7530230250/400
7538230350/500
    
8022230330
8030230300/450
8038230350/480












 

Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input

In zahlreichen industriellen Anwendungen ist die präzise Kontrolle der Temperatur von höchster Bedeutung. Düsenheizbänder unterstützen diesen Prozess und bieten eine effiziente Möglichkeit, Flüssigkeiten, Gase und Feststoffe auf die gewünschte Temperatur zu erwärmen und diese genau zu kontrollieren.

Wie funktioniert ein Düsenheizband?

Die Funktion von einem Düsenheizband beruht auf dem Prinzip des elektrischen Widerstands und der Wärmeübertragung. Der Kern eines Düsenheizbands besteht aus einem Heizleiter, der in der Regel ein Drahtwiderstand ist. Dieser Draht besteht aus einem Material mit hoher elektrischer Leitfähigkeit und spezifischem Widerstand. Wenn elektrischer Strom durch diesen Draht fließt, tritt der Effekt des elektrischen Widerstands auf, was dazu führt, dass der Draht Wärme erzeugt. Die erzeugte Wärme wird von der Heizleitung direkt an die umgebende Oberfläche des Düsenheizbands übertragen. Diese Oberfläche ist in direktem Kontakt mit dem zu beheizenden Element. Diese Konstruktion ist darauf ausgelegt, die Wärme gleichmäßig zu verteilen. Um sicherzustellen, dass die Wärme nur in die korrekte Richtung abgegeben wird, ist der Heizleiter von einer Isolationsschicht umgeben. Zusätzlich werden Düsenheizbänder in der Regel mit Temperaturreglern oder Thermostaten kombiniert, um die gewünschte Temperatur genau zu steuern. Dies ermöglicht es, die Temperatur auf einem konstanten Niveau zu halten und Anpassungen vorzunehmen, wenn sie sich ändern sollte.

Wie werden Düsenheizbänder hergestellt?

Um die Herstellung von einem Düsenheizband zu beginnen, wird ein Heizleiter benötigt, der aus einem Drahtmaterial hergestellt wird. Dieser bietet elektrischen Widerstand, um Wärme zu erzeugen. Der Draht wird oft in spezielle Mustern oder Spiralen gewickelt, um die effiziente Wärmeübertragung sicherzustellen. Um den Heizleiter herum wird eine Isolationsschicht angebracht, die dazu dient, den Heizleiter elektrisch zu isolieren und die Wärme gleichmäßig zu verteilen. Je nach Anforderungen kann diese Schicht aus Mikanit, Silikon oder anderen hitzebeständigen Materialien bestehen. Anschließend wird die Heizleiter-Isolationseinheit in die gewünschte Form gebracht, die der Form des zu beheizenden Mediums entspricht. Dies kann durch Wickeln, Pressen oder andere Formgebungsprozesse erfolgen. In einigen Fällen werden Düsenheizbänder mit einer äußeren thermischen Schutzhülle ausgestattet, um zusätzlich zu isolieren. Abschließend werden Anschlussleitungen am Heizelement angebracht, die den elektrischen Strom zum Heizleiter übertragen. Um den Herstellungsprozess zu überprüfen folgt eine Qualitätssicherung, um die Sicherheit und Funktion des Düsenheizbands zu gewährleisten.

Welche Stoffe werden durch Düsenheizelemente erwärmt?

Düsenheizbänder geben, angepasst auf die Anwendungsart, Wärme an Gase, Flüssigkeiten und Feststoffe ab und sind damit von großer Bedeutung.

  • Gase: Düsenheizbänder werden häufig in industriellen Prozessen eingesetzt, um Luft oder Gasströme in Rohren oder Leitungen zu erwärmen. Dies ist in der chemischen Industrie, der Lebensmittelverarbeitung und anderen Anwendungen üblich, bei denen beheizte Gase benötigt werden.
  • Flüssigkeiten: In vielen Anwendungen wird ein Düsenheizband verwendet, um Flüssigkeiten wie Wasser, Öl oder Chemikalien zu erwärmen. Dies ist in der Lebensmittelindustrie für das Erhitzen von Flüssigkeiten in Tanks oder Rohrleitungen, in der Kunststoffverarbeitung wie für das Schmelzen von Kunststoffgranulaten und in der Medizintechnik für die Temperaturkontrolle von Reaktionsmischungen üblich.
  • Feststoffe: In einigen Fällen werden Düsenheizbänder auch verwendet, um feste Materialien wie Feststoffe in Pulverform oder Granulate zu erwärmen. Dies kann in der Pharmaindustrie oder der Materialverarbeitung vorkommen.

Welche Düsenheizbänder gibt es?

Um verschiedene Anwendungsbereiche der Industrie abzudecken, gibt es unterschiedliche Arten von Düsenheizbändern. Da die Anwendungen unterschiedliche Ansprüche an die Wärmeübertragung, Temperaturkontrolle und Haltbarkeit der Düsenheizbänder haben, müssen diese in Form und Größe, Material, Beständigkeit und Energie- und Wärmeeffizienz angepasst sein. Diese Arten von Düsenheizbändern existieren:

  • Silikon-Düsenheizband: Bei Silikon-Düsenheizbändern sind sowohl der Heizleiter als auch das gesamte Heizelement in Silikon eingebettet. Einerseits bewirkt dies die Isolierung und gleichzeitige Verteilung der Wärme und andererseits den Schutz vor Umwelteinflüssen. Die Silikonschicht außerhalb des Heizelements dient zusätzlich zur flexiblen Erleichterung der Installation. Silikon-Düsenheizbänder werden häufig in der Kunststoffverarbeitung und in der Lebensmittelindustrie eingesetzt.
  • Mikanit-Düsenheizband: Der Heizleiter wird bei Mikanit Düsenheizbändern ebenfalls von einer isolierenden Schicht umgeben. Diese besteht aus Mikanit, einem keramischen Material, ist äußerst hitzebeständig und verteilt die Wärme gleichmäßig. Mikanit-Düsenheizbänder finden vor allem in der Kunststoffindustrie, der Lebensmittelverarbeitung, der Chemie, Pharmazeutik und Metallverarbeitung Anwendung.
  • Isoliertes Düsenheizband: Auch bei isolierten Düsenheizbändern besteht die Trägerschicht, die den Heizleiter umgibt, aus isolierendem Material. Der Unterschied zum Silikon-Düsenheizband besteht aus einer weiteren Isolationsschicht, die sich auf der Außenseite des Heizelements befindet. Diese zusätzliche Isolierung verringert den Wärmeverlust und sorgt für eine effizientere Wärmeübertragung an das zu erwärmende Medium. Zusätzlich sind isolierte Düsenheizbänder oft mit einer widerstandsfähigen Außenhülle ausgestattet, die die Heizelemente vor mechanischer Beanspruchung und Umwelteinflüssen schützt. Oftmals besteht das isolierende Material aus Fiberglas, da es hitzebeständig und isolierend ist.

Vorteile und Eigenschaften von Düsenheizbändern

Düsenheizbänder sind eine spezielle Art von Düsenheizelementen, die dazu entwickelt wurden, eine gleichmäßige und präzise Erwärmung in Elementen zu gewährleisten. Um diese zu ermöglichen, besitzen Düsenheizbänder spezielle Eigenschaften. Sie bieten vielfältige Vorteile für Unternehmen und Industrie, da Präzision und Konstanz in vielen Anwendungsgebieten der Industrie elementar sind.

  • Präzise Temperaturkontrolle: Ein Düsenheizband ermöglicht eine sehr genaue und präzise Kontrolle der Temperatur, was in vielen Industrieprozessen entscheidend ist. Dies ist besonders wichtig in Branchen wie der Lebensmittelverarbeitung und der Pharmazie.
  • Schnelle Erwärmung und Wärmeübertragung: Düsenheizbänder können eine schnelle Wärmeübertragung und Erwärmung des zu beheizenden Mediums erreichen, wodurch Prozesse beschleunigt werden können. Dies trägt zur Steigerung der Produktivität und Effizienz bei.
  • Gleichmäßige Wärmeverteilung: Durch das Design der Heizleiter und Isolationsschichten in Düsenheizbändern wird eine gleichmäßige Wärmeverteilung gewährleistet, um Hotspots zu vermeiden und eine konsistente Temperatur im gesamten Prozess sicherzustellen.
  • Angepasstheit und Haltbarkeit: Düsenheizbänder sind flexibel und an verschiedene Formen und Größen von Düsen, Rohren oder anderen Komponenten anpassbar. Sie können in verschiedenen Längen und Durchmessern hergestellt werden, um den Anforderungen der jeweiligen Anwendung gerecht zu werden. Zusätzlich sind sie äußerst robust gegen Umwelteinflüsse, chemische Substanzen oder mechanische Einwirkung und bedürfen nur minimaler Wartung.
  • Vielseitigkeit und Kosteneffizienz: Durch die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten von Düsenheizbändern, die simple Installation und die effiziente Zuverlässigkeit können sie zu reduziertem Energieverbrauch und weniger Ausschuss in der Produktion beitragen.

 

Häufig gestellte Fragen

Die Kosten von einem Düsenheizband unterscheiden sich je nach Art, Anwendungsbereich, Material, Größen und individuellen Fertigungswünschen. Um Sie bei der Auswahl einer unserer qualitativen Düsenheizbänder zu unterstützen, kontaktieren Sie uns gerne.

Die Lebensdauer von einem Düsenheizband beträgt mehrere Jahre bis ein Jahrzehnt. Sie sollten jedoch beachten, dass dies unter idealen Voraussetzungen gilt und die Lebensdauer von Faktoren wie den Betriebsbedingungen und Temperaturbedingungen sowie den Wartungsabständen abhängig ist.

Bei der Installation eines Düsenheizbands sollten Sie die Hinweise des Herstellers unbedingt beachten. Achten Sie auf eine saubere Umgebung, die Positionierung, Befestigung und Verkabelung des Düsenheizbands. Falls Sie eine Temperaturregelung besitzen, wird diese am Abschluss der Installation konfiguriert. Gerne informieren wir SIe ausführlich über die Installation von Düsenheizbändern.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.