Heizelement für beengte Einbauverhältnisse

Speziell in Heißkanälen, aber auch bei anderen verfahrenstechnischen Anwendungen, ist der zur Verfügung stehende Einbauraum für die Heizelemente oft sehr begrenzt. In vielen Fällen ist es nicht möglich, Anschlußkästen und Verspannungen mit Spannschrauben zu platzieren. Hier bietet die Mickenhagen Heiz- u. Regeltechnik eine Lösung. Die spezielle axiale Verspannung in Verbindung mit einem axialen Kabelabgang reduziert den notwendigen Einbauraum erheblich. Die besondere Konstruktion der Verspannung ermöglicht eine Montage von einer Stirnseite und bietet damit viele Anwendungsmöglichkeiten.

02

0203

NEWS
Neue Abkantpresse geht in Betrieb